19. Mai Lesung: Wer die Saat hat, hat das Sagen

Veranstaltung

WER DIE SAAT HAT, HAT DAS SAGEN

Die Auswahl an Obst-, Gemüse- und Getreidesorten wird
kleiner: In den letzten 100 Jahren sind etwa 75 Prozent unserer
Kulturpfl anzen verloren gegangen. Ihre Samen werden von
den großen Saatgut-Konzernen nicht mehr verkauft. Wie
können Bauernhöfe und Gärtnereien wieder selbst bestimmen,
welche Sorten sie anbauen? Anja Banzhaf liest aus ihrem Buch
„Saatgut – Wer die Saat hat, hat das Sagen“. Sie zeigt, wie
findige Querköpfe ihr eigenes Saatgut vermehren, alte, fast
ausgestorbene Sorten austauschen und eine bereichernde
Vielfalt an Obst und Gemüse ernten.
Termin: 19.Mai, 19:00
Veranstalter: Attac Mannheim / Anja Banzhaf
Ort: Café COHRS, Lange Rötterstraße 60
Dauer: Zwei Stunden
https://www.mannheim.de/sites/default/files/page/11765/ma_artenvielfalt_programm_2017_digital.pdf (Veranstaltung Nummer 1)